We ❤ VR! - Blickwinkel Manufaktur

3D-Rundgänge & digitale Immobilien Exposés

Mit den virtuellen Rundgängen der Blickwinkel-Manufaktur zeigen wir Ihre Immobilien von allen Seiten und heben Besonderheiten gekonnt hervor. Mit uns als Partner erhalten Sie auf Wunsch ein komplettes digitales Exposé. Sie können entweder einzelne Bausteine auswählen oder das Gesamtpaket buchen. Dieses besteht aus einem virtuellen Rundgang für den Einsatz auf der eigenen Website, in Ihren Social Media Kanälen oder auf Immobilienportalen und druckfähigem Bildmaterial für Aushänge und Handouts sowie einem Gebäudegrundriss.

Ihre Vorteile liegen hierbei auf der Hand! Sie können sich auf Ihren Kernbereich (Verkauf/Beratung) fokussieren und müssen selber keine Zeit mehr in die Immobilienfotografie, die Erstellung des Grundrisses und die Anlage des Exposés investieren. Sie bekommen bei uns alles aus einer Hand. Zeitgleich erhalten Ihre Kunden schon online einen unglaublich realitätsnahen Einblick in die Immobilie und können dann entscheiden, ob das Objekt den eigenen Wünschen entspricht. Das bedeutet für Sie als Immobilienmakler, dass Sie in Zukunft weniger Besichtigungstermine wahrnehmen müssen, da nur noch die tatsächlichen Kaufinteressenten bestehen bleiben und Sie demnach auch schneller zum Abschluss kommen. Sowohl für Ihre Kunden als auch für Sie ist dies ein wahrer Mehrwert!

Was ist ein Immobilien Exposé?

Als potenzieller Käufer einer Bestandsimmobilie verbringt man in der Regel viele Wochen und Monate mit der Suche nach der passenden Traumimmobilie. Da, wo früher noch viele Kleinanzeigen in Zeitungen gewälzt worden sind, die dem Käufer in nur zwei oder drei Zeilen die Immobilie schmackhaft machen sollten, wird heute fast ausschließlich im Internet recherchiert. Potenzielle Käufer sind es mittlerweile grundsätzlich im Internet gewohnt sich umfänglich über Themen zu informieren. Der Kaufentscheidungsprozess beginnt somit schon bei der Recherche und nicht erst bei der Besichtigung. Ein Immobilien Exposé legt hierbei den Grundstein in der Immobilien Vermarktung und dient dazu erst einmal ein Interesse bei potenziellen Käufern zu wecken. Im späteren Verlauf wird das Exposé aber auch gerne als Basis für die Kreditverhandlung und den notariellen Kaufvertrag genutzt. Immobilien Exposés haben hierbei einen beschreibenden Charakter, die alle relevanten Daten, wie die Wohnfläche, den Kaufpreis/Miete, das Baujahr, Bilder und einen Grundriss des Objektes beinhalten sollten. Die Anfertigung eines Exposés erfolgt in der Regel durch den Verkäufer oder durch den Makler oder Architekten.

Wie muss ein Immobilien Exposé aussehen?

Es gibt keinen festgelegten Standard für die Optik eines Immobilien Exposés, jedoch gibt es selbstverständlich gewisse Bestandteile, die ein Exposé beinhalten sollte. Ein Titel/eine Überschrift sollte zunächst kurz und knapp die Art der Immobilien (z.B. Einfamilienhaus), Besonderheiten und den Ort der angebotenen Immobilie beinhalten. Als nächstes sollte es eine Auswahl von Bildern geben – dazu gehört auch ein Grundriss jeder Etage. In Bulletpoints können dann die wichtigsten Merkmale einer Immobilie aufgelistet werden. Wichtig hierbei: hierarchisch strukturiert mit den wichtigsten Merkmalen beginnen. Weiter sollte dann in einem längeren und ausführlichen Beschreibungstexte auf die Ausstattung, den aktuellen Zustand und weitere Besonderheiten eingegangen werden. 

Was muss ein Immobilien Exposé enthalten?

Ein Immobilien Exposé hat den Zweck bei einem potenziellen Käufer ein Kaufinteresse zu wecken. Entgegen der früheren Annahme hier nur kurz anteasern zu müssen, sind es Kunden mittlerweile gewohnt in der Recherchephase eines Kaufprozesses selbstständig schon möglichst viele Information herauszubekommen. Heutige Kunden sind es deshalb gewohnt vorab schon gut informiert in ein Beratungs- oder Verkaufsgespräch gehen können. Dies ist im Falle eines Immobilienkaufs natürlich nur möglich, wenn das Exposé einen gewissen Informationsgehalt hat.

Zu den wesentlichen Inhalten eines Immobilien Exposés gehören Daten wie die Wohnfläche, Grundstücksfläche, Anzahl der Zimmer, den Zustand der Immobilie (neu, renovierungsbedürftig, etc.) oder der Energieträger.  Was sich nicht empfiehlt, ist das Weglassen gewisser Informationen oder Bilder, die nicht aus Sicht der Maklers nicht verkaufsfördernd sind. Dazu gehören z.B. Bilder eines renovierungsbedürftigen Badezimmers, eines sehr ungepflegten Gartens oder ähnliches. Solche fehlenden, aber für den Käufer oftmals kaufentscheidende Informationen, werden spätestens bei einem Besichtigungstermin für einen negativen Eindruck beim Käufer sorgen. Oftmals sind solche fehlenden Informationen entscheidend für die Kreditfinanzierung einer Immobilie und können daher auch schnell zum Ausschlusskriterium führen. Ein aussagekräftiges Immobilien Exposé bietet für den Makler somit auch die Möglichkeit der Vorqualifizierung der Käufer. Die Interessenten, die sich dann auf Grundlage des Exposés melden, haben auch tatsächlich Interesse an einem Kauf dieser Immobilie und sind sich über den finanziellen Aufwand für Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen im Klaren.

Infografik Immobilien Exposé

Der 3D-Rundgang - Mehr als ein virtueller Zwilling!

Ein virtueller 3D-Rundgang verschafft schon einen sehr guten Eindruck von der Immobilie, da es sich um einen tatsächlichen virtuellen Zwilling handelt, ganz ohne Retusche. Zu einem kompletten Immobilienexposé gehört allerdings auch ein aktueller Grundriss und weiteres Bildmaterial. Wir liefern Ihnen schnell und unkompliziert alles aus einer Hand. Hier erhalten Sie einen Überblick über unser Leistungsportfolio:

  • Virtuelle 3D-Tour
  • maßstabsgerechtes 3D-Modell (Puppenhausperspektive)
  • 3D-Grundriss
  • hochauflösende Bilder
  • bemaßter Immobiliengrundriss
  • Schnittstelle zur Website, Google Street View und Immobilienscout
  • Teaser-Video
  • Info-Punkte zur Hervorhebung der wichtigsten Highlights
  • virtuelle Maßband-Funktion um Wände, Türen, Fenster etc. digital in der 3D-Tour zu messen
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mit einer 3D-Tour zum kompletten virtuellen Exposé

In wenigen Schritten zum virtuellen Rundgang:

Häufig ist der Faktor Zeit entscheidend! So auch oftmals in der Immobilienbranche. Denn nur wer seine Zeit auch optimal nutzt, kann das Maximum herausholen. Mit der Kontaktaufnahme ist der erste Schritt schon getan. Sobald ein Termin für das Shooting feststeht, können wir unseren Kunden in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Durchführung des Shootings schon einen fertigen 3D-Rundgang präsentieren.

Kontaktaufnahme
10%
Terminplanung
25%
Shooting
75%
Postproduktion
100%

Neukunden-Angebot sichern!

Sie interessieren sich für unser Leistungsportfolio und möchten gerne einmal einen 3D-Rundgang für eine Immobilie ausprobieren? Kein Problem! Die erste Immobilie (Wohnfläche bis 300m²) erhalten Sie zum Kennenlernpreis von 99€.*

*ab 50km Entfernung zzgl. Entfernungspauschale von 0,30€/km. 

Menü schließen